Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mai 23, 2011 in Schlafzimmer | 3 Kommentare

Technik in der Wohnung: TV für das Schlafzimmer

Technik in der Wohnung: TV für das Schlafzimmer

© Bild: flickr / Koonisutra

Viele Menschen wollen auf das gemütliche, all abendliche fernsehgucken im  Bett nicht verzichten. Wer sich eine neue Schlafzimmereinrichtung gönnen will, wird sich dann auch die Frage stellen, wie er einen Fernseher am besten integriert. Welche Möglichkeiten gibt es die Flimmerkiste optisch ansprechend als auch praktisch passend im TV Schlafzimmer unterzubringen?

Fernseher raffiniert integrieren

Zuerst gilt es natürlich zu klären, welche Größe der Fernseher haben soll. Im TV Schlafzimmer empfiehlt es sich bei großen Bildschirmen, diese gleich mit Standfuß zu kaufen. Man bleibt so flexibel in der Platzwahl und läuft nicht Gefahr, Wand oder Mobiliar zu zerstören, bei dem Versuch, einen großen und möglicherweise relativ schweren Fernseher aufzuhängen.

Kleinere und vor allem leichtere Fernseher können in einem intelligent eingerichteten TV Schlafzimmer auch in einer Kleiderschrankwand integriert und mit einer Tür verschlossen werden. So verschwindet der Fernseher unsichtbar, sobald er nicht gebraucht wird und sorgt für eine aufgeräumte Wohn- und Schlafsituation.

Die Flachbildfernseher machen es möglich, dass man sie mittlerweile kinderleicht an eine Wand platziert. Schlichte, sauber gearbeitete Modelle wirken an einer Wand dann nicht störend, sondern stilvoll und unauffällig. Zusätzliche Halterungen ermöglichen es bei einigen Modellen sogar, dass der Fernseher bewegt und der Blickwinkel verändert werden kann.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

3 Kommentare

  1. Wir haben uns vor kurzem auch einen großen Flachbildfernseher angeschafft und er wirkt, an der Wand platziert wirklich nicht störend, sondern sehr schick und natrülich modern.

  2. Ein Fernseher im Schlafzimmer ist meiner Meinung nach unabdinglich, da ich einfach zu gerne vor dem schlafen gehen im Bett noch ein wenig fernsehe. Je nach Raumbegebenheiten, ist es auch stets möglich einen solchen passend zu platzieren.

  3. Ich bin bereits seit 2007 im Besitz eines Scott 3D Fernsehers und ich bin noch immer recht angetan. Mit 32“ finde ich die Größe des Fernsehers auch noch ausreichend. Bei dem Tempo dass die Hersteller gehen müsste man sich aber jedes Jahr ein neues TV Gerät besorgen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.