Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Sep 20, 2011 in Garten | Keine Kommentare

Gartenmöbel von IKEA kaufen – worauf Sie achten müssen

Gartenmöbel von IKEA kaufen – worauf Sie achten müssen

© Bild: flickr / HerryLawford

IKEA ist wohl das bekannteste und beliebteste Möbelhaus in Deutschland. Für Sparfüchse und kleinere Budgets gibt es bei den IKEA Gartenmöbeln, im Gegensatz zu vielen anderen Mobelhäusern, auch noch eine akzeptable Auswahl an Stühlen, Bänken und Tischen. Doch, kann man dem schwedischen Möbelhaus in Sachen Gartenmöbeln vertrauen und worauf ist speziell zu achten?

Mit IKEA Möbeln kann man eigentlich nicht viel falsch machen, abgesehen vom Aufbau. Und an eben jenen sollte vor der Anschaffung gedacht werden. Wer zwei linke Hände hat, sollte vielleicht nicht zu einer Hollywoodschaukel, einer verschachtelten Eckbank und einem mehrstöckigen Tisch greifen, sondern sich mit Möbeln begnügen, die auch für „Einsteiger“ leicht zusammenzubauen sind.


Die Qualität wächst mit dem Preis

Wer bei IKEA kauft wird vor allem eines feststellen: Die Verarbeitung steigt mit dem Preis. Wer zum Schnäppchen vom Wühltisch oder der Fundgrube greift, sollte nicht darauf vertrauen, dass die Ware die nächste Generation Kinder und Enkelkinder schadlos überlebt. Wer etwas mehr Geld bei den IKEA Gartenmöbeln investiert, erhält meist auch eine deutlich bessere Qualität und Verarbeitung.

Zudem: Vergessen Sie die schönen IKEA Gartenmöbel Arrangements im Möbelhaus. In Ihrem Garten werden die IKEA Gartenmöbel ganz anders aussehen und zur Geltung kommen. Ob das dann noch passt, sollten Sie vorher abwägen und entscheiden.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.