Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 18, 2011 in Lesenswert | Keine Kommentare

Briefkästen: Einfach und schlicht bis zeitlos-modern

Briefkästen: Einfach und schlicht bis zeitlos-modern

© Bild: flickr / pocius

Stellen Sie sich vor, wir würden in einer Welt ohne Briefkästen leben. Postsendungen, die in Abwesenheit hinterlassen würden, wären schutzlos der Witterung und neugierigen Blicken ausgeliefert. Glücklicherweise sind Briefkästen heute weitgehend Standard und schützen Briefe, Postkarten oder kleinere Postsendungen nicht nur vor Wind und Regen, sondern auch vor „Langfingern“. Was den Aufbau/die Funktion betrifft, ähneln sich die meisten Briefkästen. Ausgestattet mit einem Schlitz für den Einwurf und einer verschließbaren Klappe für die Entnahme der Postsendungen, ist der Briefkasten heute für Haus- und Wohnungsbesitzer ein vertrautes Bild.

Briefkästen im Bereich Wohndesign

Darüber hinaus sind Briefkästen aber noch etwas anderes. Speziell unter dem Aspekt Wohndesign spielt deren optische Komponente eine erhebliche Rolle. Briefkästen müssen sich in das Konzept der Außenarchitektur einpassen und spiegeln damit auch den Geschmack ihrer Besitzer wider. Die Palette der Briefkästen reicht deshalb von verspielt über klassisch-elegant bis hin zur modernen Geradlinigkeit.

Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei – und für jeden Geldbeutel. Denn obwohl auf den ersten Blick lediglich ein profanes Detail, können Design-Briefkästen durchaus mehrere hundert Euro kosten. Ein Preis, von dem sich Eigenheimbesitzer allerdings nicht abschrecken lassen sollten. Denn echte Design-Briefkästen beeindrucken durch eine ästhetische Qualität, welche im Bereich Material und Verarbeitung unterstrichen wird.

Briefkästen: Robust und widerstandsfähig

Für welche Variante und Preisklasse sich Hausbesitzer letztendlich entscheiden, hängt von Portemonnaie und Geldbeutel ab. Eines sollten Briefkästen aber grundsätzlich sein – robust und widerstandsfähig. Schließlich sind sie oft Wind und Wetter ausgesetzt – an 365 Tagen im Jahr. Daher muss das Material besonderen Anforderungen genügen und sollte extrem form- bzw. korrosionsbeständig sein. Speziell Edelstahl hat sich in diesem Zusammenhang bewährt, wird aber immer wieder gern mit anderen Materialien, wie zum Beispiel Glas kombiniert.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.