Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 22, 2011 in Lesenswert | Keine Kommentare

Ethanol Kamine: Ambiente und Flair im Winter

Ethanol Kamine: Ambiente und Flair im Winter

© Bild: flickr / PatCastaldo

Der Blick auf´s Thermometer sorgt derzeit für die Erkenntnis, dass der Herbst langsam aber sicher seine Fühler nach Deutschland ausstreckt. Damit keimt bei vielen Verbrauchern der Wunsch nach einer kuscheligen Atmosphäre an kalten Herbst- und Wintertagen auf – wie sie ein prasselndes Kaminfeuer verströmt. Leider ist es mit dem Kamin in den vier Wänden so eine Sache – jeder hätte ihn zwar gern, in der Praxis scheitert das Vorhaben allerdings oft. Hintergrund: Der Kamin ist a) finanziell mit erheblichen Belastungen verbunden und b) brandschutztechnisch alles andere als ein Kinderspiel.

Ethanol Kamine: Lagerfeuerromantik ohne Umwege

Es gibt inzwischen aber eine Möglichkeit, wie sich Lagerfeuerromantik und Brandschutz verbinden lassen – durch Ethanol Kamine. Der Clou: Ethanol Kamine sind – anders als „klassische“ Kamine – nicht genehmigungspflichtig. Betrieben werden Ethanol Kamine, wie der Name bereits vermuten lässt, mit Ethanol. Letzteres verbrennt nicht nur geruchsneutral, sondern auch rückstandsfrei, was speziell in der Handhabung der Ethanol Kamine einen deutlichen Vorteil mit sich bringt.

Neben dem flüssigen Alkohol werden im Bereich der Ethanol-Kamine/Indoorkamine mittlerweile auch hochviskose Brenngele eingesetzt, was aus brandschutztechnischen Gesichtspunkten einige Vorteile mit sich bringt. Bei kleinen Unachtsamkeiten, etwa dem Verschütten beim Befüllen der Ethanol-Kamine.

Ethanol-Kamine und Sicherheit

Natürlich darf beim Thema Ethanol-Kamine die Sicherheit nicht außer Acht gelassen werden. Schließlich handelt es sich um offenes Feuer, weshalb beim Gebrauch der Ethanol-Kamine einige Punkte beachtet werden sollten. Es handelt sich hier um keine Alternative zur herkömmlichen Raumheizung im Winter. Gleichzeitig sollte jeder Besitzer der Ethanol-Kamine wissen, dass während der Verbrennung – trotz Geruchsneutralität – Rauchgase entstehen.

Aus diesem Grund darf ein Ethanol-Kamin nicht in geschlossenen Räumen betrieben werden, denn speziell die Entstehung von Kohlenmonoxid darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

 

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.