Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Feb 10, 2012 in Lesenswert | Keine Kommentare

Weinkühlschränke und Minibars: Ideen zum Kauf

Weinkühlschränke und Minibars: Ideen zum Kauf

© Foto: ItalianCasual / flickr.com

Viele kennen Sie aus den Hotelzimmern und Jugendherbergen: Die Minibars und Weinkühlschränke die beim nächtlichen Heißhunger oder dem Verlangen nach einem kühlen Getränk Abhilfe schaffen. Wir stellen Ihnen die kleinen Alleskönner genauer vor und verraten Ihnen ob und unter welchen Umständen sich eine Anschaffung lohnt.

Sie sind klein, platzsparend, aber effektiv: die Minibar und Weinkühlschränke sind ideal für kleine Vorräte an Getränken für den eigenen Bedarf und spontanen Besuch. Selbst in kleinen Wohnungen oder Zimmern lassen Sie sich in Nischen oder auf Schränken und Sideboards integrieren oder verschwinden ungesehen in einem kleinen Schrank.

Hightech oder lieber Klassik?

Gerade bei den Weinkühlschränken entwickelt sich in den letzten Jahren aber ein echter Hightech-Stil. So werden die kleinen, meist nur praktischen Kühlhalter mittlerweile zum optischen Hingucker mit Designfunktion. So gibt es den Weinkühlschrank seit neuestem mit Display, LED-Beleuchtung und unterschiedlichen Positionseinstellungen. Damit liefern sie mehr als nur die reine Funktion.

Minibars hingegen bleiben klein, silber- oder weiß und funktional. Für den Studentenhaushalt, den „Notfallkühlschrank“ oder die kleine, zusätzliche, kalte Abstellkammer gerade ideal, ist sie mit großen Einkäufen und Waren jedoch nicht zu bedienen.

Wer also ohnehin schon wenig Platz hat, aber nicht auf den Luxus gekülter Getränke verzichten möchte, für den kann die Anschaffung einer Minibar durchaus sinnvoll sein.

Beim Kauf Geld sparen

Sucht man nach Weinkühlschränken und Minibars, so wird man feststellen, dass diese sich in den unterschiedlichsten Preisklassen angesiedelt haben. Manche Produkte sind bereits unter 100 Euro erhältlich, während andere in den vierstelligen Bereich übergehen. Klar sollte sein, dass hier eine klare Vorstellung gefragt wird.

Denn eine Minibar oder aber auch ein Weinkühlschrank kann mit verschiedensten Techniken ausgestattet werden, über welche teilweise bereits berichtet wurde. Will man eben diese ins Haus bringen, so muss man auch mit höheren Preisen rechnen. Doch selbst dieser kann verringert werden, indem man Online-Shops sowie Vergleichsportale in Anspruch nimmt und nach günstigen Händlern Ausschau hält.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.