Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Feb 14, 2012 in Küche | Keine Kommentare

LED-Lampen für die Küche

LED-Lampen für die Küche

© Foto: Anton Fomkin / flickr.com

Die Küche ist ein Ort in der Wohnung, an dem man sich zweifelsohne sehr häufig aufhält. In einem solch wichtigen Raum ist natürlich auch die richte Aus- und Beleuchtung wichtig. Warum LED-Lampen gerade in der Küche die ideale Lösung sind, verraten wir in diesem Artikel.


Beim schnibbeln und schneiden von Obst, Gemüse und Fleisch, braucht man für sauberes und sicheres Arbeiten viel Licht, das möglichst wenig Strom kosten soll genau. Genau das verbinden moderne LED-Lampen in der Küche und mehr noch: Die Leuchtmittel lassen sich in den vielfältigsten Arten anbringen, beispielsweise als klassische Leuchte, aber auch als Spot oder ganze Lichtleiste.

Sicher und stromsparend

Gegenüber herkömmlichen Lampen sind LED-Lampen besonders energieeffizient und punkten zudem durch eine geringe Wärmeentwicklung. So können die Leuchtmittel auch in der Nähe von brennbaren Materialien bedenkenlos angebracht werden. Bei herkömmlichen Glühbirnen wäre das alles andere als ratsam.

Und weitere Vorteile lassen sich gegenüber den Energiesparlampen ausmachen: Beim Einschalten gibt es keine Verzögerung und auch das Zerbrechen der Lampen ist nicht so gesundheitsgefährdend, wie das Zerbersten einer Energiesparlampe, die giftige Stoffe enthält. LED-Lampen aus der Küche können hingegen mit bestem Gewissen und ohne Gefahr für Mensch und Umwelt im Hausmüll entsorgt werden.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.