Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Feb 28, 2012 in Küche | Keine Kommentare

Einen Milchaufschäumer in der Küche nutzen

Einen Milchaufschäumer in der Küche nutzen

© Foto: notmargaret / flickr.com

In Cafes und bei Kaffeespezialisten sind sie längst im Einsatz, Milchaufschäumer. Doch auch im Privathaushalt unter privaten Kaffeegenießern erfreuen sich Milchaufschäumer größter Beliebtheit. Was sie leisten und können und ob sich eine Anschaffung lohnt, das klären wir in diesem Artikel.

Wer einen leckeren und klassischen Milchkaffee oder Cappuccino trinken möchte, kommt um den Milchaufschäumer kaum mehr herum. In warme Milch getaucht schäumen sie die Flüssigkeit auf und machen sie zum Sahnehäubchen des warmen Getränkes. Das bedeutet schmackhaften Genuss wie im Lieblingscafe.

Nicht mehr Luxus sondern Standart

Milchaufschäumer gibt es für jeden Geldbeutel. Meist sind die Geräte intuitiv und einfach in der Handhabung. Für Kaffeeliebhaber und gastfreundliche Menschen ebenso geeignet, wie für viele Kollegen im Büro. Einen kleinen Nachteil haben die elektronischen Genusshelfer jedoch: Ihre Reinigung.

Achten Sie beim Kauf auf ein pflegeleichtes Modell, denn stetige Verschmutzung ist eine Einladung für Bakterien, die im schlimmsten Falle Krankheiten auslösen.

Von diesem kleinen Manko mancher Milchaufschäumer abgesehen, sind die Geräte jedoch ein nützliches Utensiel in jeder Küche und machen jeden Kaffeegaumen froh. Gönnen auch Sie sich den Luxus eines schmackhaften Getränkes mit locker leichtem Milchschaum als krönenden Abschluss.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.