Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Nov 1, 2012 in Wohnzimmer | 2 Kommentare

Den passenden Tisch für das Wohnzimmer

Den passenden Tisch für das Wohnzimmer

Früher oder später stellt man in den meisten Heimen fest, dass der bisher genutzte Tisch nicht länger für die Ansprüche ausreicht. Grund zum Kauf eines neuen Produkts kann z.B. ein zusätzliches Kind sein, oder aber auch eine neue Wohnung, wo das alte Modell einfach nicht zur Umgebung passt. Neben dem Preis sollten daher zwingend einige weitere Punkte im Blick behalten werden.

Ein Tisch wird meist über mehrere Monate oder sogar Jahre in einem Raum beinah täglich genutzt. Nur nachvollziehbar ist deshalb, dass bei dem Kauf eine genaue Recherche unabdingbar ist und zwingend stattfinden sollte.

Wichtig ist unter anderem die Oberfläche des Tisches. So gibt es Modelle mit einer relativen grauen Oberfläche, die jedoch dafür sorgt, dass die Platte nur schwer gründlich gereinigt werden kann – gerade bei einem Haushalt mit Kindern kein Vorteil. Glatte Flächen können hier helfen und eine wesentlich schnellere Säuberung erlauben.

Auch Farbe und Stil des Tisches spielen eine große Rolle. Denn das Möbelstück sollte sich an die anderen Produkte im Wohnzimmer anpassen, wodurch ein angenehmer Stil erhalten wird, der Gästen gerne präsentiert wird. Hat man dabei eine Neueinrichtung vor sich, kann man sogar frei variieren und die geplanten Einkäufe in unterschiedlichen Farben und Stilen vergleichen. Eine umfangreiche Auswahl an Stilen findet man dabei auf sediarreda.com.

Die Aufgaben des Esszimmers übernehmen

Bei dem Kauf eines neuen Wohnzimmertisches wird hin und wieder vergessen, dass das neue Möbelstück nicht nur für dekorative Zwecke dienen kann, sondern parallel dazu auch als Esstisch aktiv werden könnte. Denn ist die Küche nicht so groß oder kommen zu einer Feier mehr als 15 Personen, wird ein zusätzlicher Platz zum Essen herbeigewünscht.

Bewährt haben sich hierfür relativ große Esstische, die stabil aufgebaut sind und sich durch integrierte Schiebefunktionen einfach bei Bedarf verlängern lassen. So nimmt das Möbelstück normalerweise nur einen geringen Platz ein, kann jedoch im Notfall auch um einige zusätzliche Platten erweitert werden.

Gewählt werden sollten solche Produkte immer im Hinblick auf eine gute Qualität. Denn werden die Produkte ausgeschoben, müssen sie oftmals auch in eine andere Position gebracht werden. Das belastet den Tisch und kann bei Modellen mit einer schlechten Verarbeitung für dauerhafte Schäden sorgen. Beim Tische kaufen sollten daher unbedingt bewusst hochwertige Modelle im Blick behalten werden.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

2 Kommentare

  1. Toller Beitrag, sehr hilfreich!
    Oftmals wird beim Kauf eines neuen Tisches eher auf die Optik als auf die Qualitaet geachtet. Das kann aber ein grosser Fehler sein.

  2. Klasse Artikel!
    Ein größerer Wohnzimmertisch sollte ohnehin nicht nur dekorativ sein. Heutzutage hat doch niemand mehr Platz für so große Deko 🙂 Bei einem Esstisch ist das Reinigen natürlich ein wichtiger Punkt, aber die Funktion sollte ja auch stimmen. Schön sind immer die Esstische, bei denen man die Tischplatte auch mal ausziehen kann. Da ist man aber oft im Material beschränkt. Ich hätte ja gerne einen Tisch mit einer Glasplatte, aber so einen mit Funktion zu finden, ist ja oft nicht einfach.

    Eine gute Recherchemöglichkeit ist zum beispiel ein Preisvergleich, bei dem man die Funktionen, Materialien und Farben vorher aussuchen kann. Dann ist man oft schon auf der sicheren Seite. Wenn der Tisch dann auch noch zu den übrigen Möbeln passt, ist die Sache doch schon klar 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.