Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Apr 19, 2013 in Küche | Keine Kommentare

Tipps für den Küchenkauf

Tipps für den Küchenkauf

Wer sich für den Kauf einer neuen Küche entscheidet, hat einiges an Arbeit vor sich. Denn es gilt nicht nur irgendein Modell auszuwählen und dieses zu kaufen, sondern vielmehr eine Wahl zu treffen, die die Familie über mehrere Jahre, in manchen Fällen sogar Jahrzehnte, begleitet. 

Die Arbeit kann mit einem Stück Papier beginnen. Hier zeichnet man die aktuellen Maße des Raumes auf, der als Küche genutzt werden soll und markiert wichtige Elemente, wie z.B. Anschlüsse für Ab- und Zuwasser sowie Heizungen, Fenster und die Öffnung für die Abzugshaube.

Basierend auf der vorhandenen Skizze kann auch schon die erste Planungsrunde beginnen, wo es um das Ermitteln einer ungefähren Struktur geht. Inspiration für moderne Stile, wie z.B. einen erhöhten Tresen für das Frühstück mit Barhockern, ein gemeinsames Arbeitsfeld mitten im Raum oder ähnliche Elemente, finden sich in Einrichtungs-Zeitschriften aber auch Warenhäusern und in dem einen oder anderen Küchenshop.

Feinheiten ermitteln

Ist die allgemeine Planung gelungen, geht es an die Feinheiten. Man weiß, an welchen Wänden Schränke stehen sollen, wo sind jedoch Hängeregale zu finden? Welcher Platz eignet sich für die Basis-Küchengeräte (Kühlschrank, Spülmaschine, Herd, Spülbecken)?

Versuchen sollte man hier bewusst logisch zu denken. So ist klar, dass beinah jedes Frühstück am Kühlschrank vorbeigeht. Sinnvoll wäre es deswegen, neben diesem eine Arbeitsfläche einzuplanen. Ebenso sinnvoll wäre es die Entfernung zwischen Spülmaschine und den Schränken für das Geschirr möglichst gering zu halten. Beim regelmäßigen Ausräumen wird so einiges an Zeit gespart.

Helfen dürften bei dieser konkreten Planung Komplettküchen Ratgeber, die sich mit solchen und ähnlichen Themen beschäftigen. Gezeigt wird hier, welche Küche in welchen Fällen sinnvoll ist und was bei der Gestaltung zu beachten gilt.

An den Kauf gehen

Sobald alle Details stehen, kann man auch schon an den eigentlichen Kauf gehen. Wo Produkte erworben werden, liegt am Budget und dem Wunsch nach Qualität. Hier gilt es einen guten Kompromiss zu finden, um ein Produkt zu erhalten, dass auch über mehrere Jahre hinweg weiterhin eine gute Leistung mit sich bringt.

Ein Kauf auf eigene Faust nach freier Intuition ist in den seltensten Fällen zu empfehlen. Es sollten Materialien, der allgemeine Aufbau, mögliche Schwachstellen und bei Möglichkeit auch Meinungen von vorherigen Käufern unter die Lupe genommen werden. So erhält man die ideale Küche.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.