Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mai 13, 2013 in Schlafzimmer | Keine Kommentare

Boxspringbetten – Aufbau vorgestellt

Boxspringbetten – Aufbau vorgestellt

Schon seit Jahrzehnten lässt sich beobachten, dass Trends aus den USA nach und nach auch hier in Deutschland einziehen. Bücher, Filme aber auch Essgewohnheiten und zuletzt Einrichtungen sind bald auch in unseren Reihen zu entdecken. Gelten dürfte das auch für Boxspringbetten, die mit ihrem Charme in immer mehr Schlafzimmern zu finden sind.

Ein herkömmliches Bett verfügt über einen festen Aufbau. Beine, Seitenelemente, ein Lattenrost, die Matratze. So müssen Betten sein – oder nicht unbedingt. Boxspringbetten mit ihrer hohen Beliebtheit zeigen, dass es auch anders geht.

Anders als herkömmliche Betten, verfügen Boxspringbetten unter dem Lattenrost keinen Freiraum, sondern eine zusätzlich Federung. Man könnte also sagen, dass unter der Matratze eine weitere Matratze liegt, was tatsächlich auch der Start der Boxspringbetten war. Bald merkte man, dass dieser Baustil durchaus interessant ist.

Übrigens war ich bisher davon überzeugt, dass Boxspringbetten nie für die Einzelmatratzen bereitgestellt werden, bis ich so eine Ausführung bei tschibo.de gesehen habe – ideal für Single-Haushalte oder das Gästezimmer. Zurück zu den größeren Modellen.

Wie bei so vielen Schlafmöglichkeiten, so wurden auch Boxspringbetten mit der Zeit in unterschiedlichster Ausführung entwickelt. Bekannt ist hier unter anderem der Topper, der zusätzlich auf die Matratzen gelegt wird und unter anderem die Ritze in einem größeren Bett verschließt. So ist ein Schlafen ohne die sonst störende mittlere Rille möglich. Weitere Infos hierzu gibt es auf www.boxspringbetten.net.

Steht man vor der Wahl und muss zwischen einem herkömmlichen Bett und einem Boxspringbett entscheiden, so lohnt es sich einmal auf beiden Modellen zu liegen und die Vor- und Nachteile von einem Fachmann erklärt zu bekommen bzw. im Web näher zu recherchieren.

Im Hinblick auf den Aufpreis sollte bedacht werden, dass es sich hier um eine Investition für meist mehrere Jahre oder Jahrzehnte handelt. Nur wegen wenigen Euros auf das Boxspringbett, obwohl mit mehr Komfort verbunden, zu verzichten, wäre nicht empfehlenswert.

Für eine gute Zusammenfassung findet man das Boxspringsystem einfach erklärt im Web vor. Hier kann man das notwendige Wissen sammeln, um später besser entscheiden zu können.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.