Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 1, 2013 in Sonstiges | 1 Kommentar

Parkett- oder Laminatboden – die Qual der Wahl

Parkett- oder Laminatboden – die Qual der Wahl

Bei der Einrichtung eines Hauses oder einer neuen Wohnung stellt sich als eine der ersten Fragen, welcher Boden nun in welchem Raum verlegt werden soll. Folgt man dem Trend, so entscheidet man sich vor allem in Wohnräumen für einen Holzboden (Parkettboden) oder einen Boden mit Holzoptik (Laminatboden). Doch wo liegt nun genau der Unterschied zwischen diesen zwei Bodenarten.

Der Laminatboden – pflegeleicht und preiswert

Ein Laminatboden besteht aus einer Holzfaserplatte, auf die eine dünne Dekorschicht (aus PVC) angebracht wird. Diese Dekorschicht macht den Boden robust gegen Abnützung und  der Boden kann auch ohne weiteres mit Straßenschuhen begangen werden, ohne dabei merkbare Abdrücke zu hinterlassen. Ein weiterer Vorteil liegt in der unkomplizierten Pflege des Bodens und nicht zu Letzt ist der Laminatboden aufgrund der einfachen Herstellungsart relativ günstig. Für Einrichter mit einem knappen Budget ist also ein Laminatboden eine durchaus attraktive Alternative zum Parkettboden.

Der Parkettboden – Natur pur schafft angenehmes Wohnklima

Ein Parkettboden besteht im Gegensatz zu einem Laminatboden vollständig aus Holz und verleiht dem Raum ein angenehmes Wohnklima. Auch wenn ein Laminatboden einem Parkettboden oft zum verwechseln ähnlich sieht– wirkliche Kenner bemerken den Unterschied schon aus der Ferne. Für Bauherren, die aufs Detail achten, ist es somit unverzichtbar, Holzmöbel mit einem echten Holzboden zu kombinieren. Als Nachteil ist jedoch die Empfindlichkeit des Parkettbodens zu erwähnen. Kleine Steinchen auf der Schuhsohle hinterlassen schnell Abdrücke im Holz und können nur noch schwer beseitigt werden.

Ich persönlich habe mich in meinem Eigenheim für einen Parkettboden in Eiche Natur entschieden und bin nach wie vor sehr zufrieden mit meiner Wahl. Dennoch haben beide Böden ihre Vor- und Nachteile und jeder Bauherr oder Einrichter sollte die Aspekte  Wohnklima vs. Funktionalität vs. Preis gut abwägen.

The following two tabs change content below.

Jakob

Heimwerker aus Leidenschaft, der sich im Moment in seiner Rolle als Häuselbauer so richtig austoben kann. Als gelernter Handwerker hat er viele Tipps & Tricks auf Lager, die er gerne mit anderen in seinen Blogbeiträgen teilt.

Neueste Artikel von Jakob (alle ansehen)

1 Kommentar

  1. Also ich finde ja einen richtigen Holzboden am allerschönsten 🙂 Und wenn man sich für Massivholzdielen entscheidet hat man da ja auch eine ganze Weile was von, schließlich können diese sehr oft abgeschliffen werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.