Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 8, 2013 in Küche | Keine Kommentare

Frühstück in der Küche: Ich teste Mixi Müsli

Frühstück in der Küche: Ich teste Mixi Müsli

Wer im Supermarkt durch die Regale huscht, stößt nicht nur auf Cornflakes, sondern einige verschiedene Sorten Müsli. Reicht die Auswahl nicht, so finden sich viele auf der Suche nach guten Alternativen im Web ein. Stoßen kann man dabei auf Mixi Müsli, ein Angebot, das ich selbst getestet habe.

Zwie Sorten sind es, die zum Testen bereitstanden. In der einen Packung gab es das Deluxe-Beeren-Müsli, in der anderen fand ich das gewählte Deluxe-Schoko-Müsli vor. Wo ich beim Frühstück sonst zu Brot greife, war ich gespannt mal wieder ein Müsli auszuprobieren.

Mein Favorit: das Schoko-Müsli

Ohne Zweifel, das Schoko-Müsli schmeckt wundervoll. Die Kombination von Rogen-, Dinkel- und Gerstenflocken mit mehreren Schoko-Flakes und dann auch noch weißer und schwarzer Schokolade lässt in mir den Eindruck erwecken, man beiße in eine Kombination aus KitKat, Milch und knackigen Nüssen. Wie von einem Schoko-Müsli gewohnt, darf man zum Schluss dann noch die schmackhafte Schoko-Milch genießen. Nunja, die Packung mit einem halben Kilogramm war nach 2 Tagen leer…

Ich weiß, diese Beschreibung klingt maßlos übertrieben, jedoch ist es ungelogen meine Erfahrung, die ich allgemein und auch im Vergleich zu anderen Müslisorten geben kann. Das Wissen, dass hierbei mit Bio-Zutaten gearbeitet wird, schafft eine gute Kombination, die man gerne auch den eigenen Kindern zum Frühstück geben kann.

Das Beeren-Müsli als gesündere Alternative

Beeren MüsliJeden Morgen mit einem Schoko-Müsli zu beginnen ist auf Dauer vielleicht nicht ganz so gesund. Wer eine angenehme Alternative sucht, wird diese im Beeren-Müsli von Mixi Müsli finden. Wie auch beim Schoko-Müsli, ist der Name hier Programm. Neben Haferflocken und Cornflakes gibt es Johannis-, Him- und Erdbeeren – vermutlich Vitamine pur.

Mir selbst hat das Beeren-Müsli weniger geschmackt, mir fehlte Süsses. Hier passte es gut, dass meine Frau von dem Geschmack ganz begeistert war :-).

Erhältlich ist eine 550-Gramm-Packung für 6,90 Euro, wozu dann Versandkosten anfallen. Gerne könnt ihr bei der Bestellung meinen Code „Furniture-Blog.de“ angeben und damit bis Ende März 2014 20 Prozent sparen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.