Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 21, 2013 in Garten, Wohnzimmer | Keine Kommentare

Parkbänke für das Wohnzimmer – verrückt?!

Parkbänke für das Wohnzimmer – verrückt?!

Wer durch aktuelle Einrichtungsmagazine blättert und die Webseiten von Einrichtungsspezialisten unter die Lupe nimmt könnte meinen, dass die Welt zur Zimmergestaltung Jahr für Jahr auf den Kopf gestellt wird. Die irrwitzigsten Elemente werden zusammengeworfen – so das es mal passieren kann, dass Parkbände im Wohnzimmer zu finden sind.

Verrückt? Diesen Gedanken könnte man haben, wenn man sich die Kombination aus Parkbank und herkömmlicher Wohnzimmergarnitur ansieht. Doch verändert sich die Ansicht, wenn man nicht irgendeine Parkbank sieht, sondern ein edles Modell, vom Holzstil passend zum Rest des Zimmers passen und mit bequemen Sitzkissen ausgestattet.

Drei Schritte zur Parkbank im Wohnzimmer

Schritt 1: Beginnen Sie sich einen Überblick zu Ihrer bisherigen Wohnzimmereinrichtung zu machen. Verfolgen Sie einen bestimmten Stil, so versuchen Sie diesen auch bei der Parkbank wiederzufinden. Achten Sie dabei besonders auf die Holz- und Metallfarbe und den allgemeinen Stil. Arbeitet man eher mit Kanten, runden Bögen oder ähnlichen Formen?

In Schritt 2 gehen Sie über zur Auswahl. Beobachten Sie dabei nicht nur den gewünschten Stil, sondern ebenso die vorhandene Bequemlichkeit. Denn auch wenn Parkbänke im Wohnzimmer stehen, so beobachtet man hier nicht kurz spielende Kinder oder Enten auf dem Teich, sondern nimmt Platz und genießt Gespräche mit Freunden und Bekannten – gerne über mehrere Stunden.

Erreichen lässt sich eine angenehme Bequemlichkeit zwar auch mit den erwähnten Sitzkissen, auf Dauer reicht ein dickes Polster alleine nicht aus. Angenehm gerundete Sitzflächen können diesen Effekt ebenso erreichen, wie weiches Holz.

Weiter zu Schritt 3: Die finale Auswahl. Sehen Sie sich unabhängig von Komfort, Design und Preis an, ob Ihnen die Parkbank überhaupt gefällt. Denn auch wenn Form und Farbe stimmt kann es immer noch sein, dass Ihnen die Kombination aus vorhandener Couch und den Parkbänken einfach nicht gefällt.

Mein Tipp: Gehen Sie auf Nummer sicher und teilen Sie der Parkbank einem zweiten Einsatzort zu. Sollte diese einfach nicht ins Wohnzimmer passen aber bereits online gekauft sein, so stellen Sie diese in den Garten, neben der Eingangstür, auf dem Balkon oder bei einem Freund ab. Zwar ist eine Parkbank nicht das typische Geschenk, Freude machen wird es jedoch sicherlich trotzdem.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.