Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Nov 12, 2013 in Küche | 1 Kommentar

Kaffeevollautomaten – sind alle gleich?

Kaffeevollautomaten – sind alle gleich?

Kaffeevollautomaten rücken immer mehr in den Vordergrund bei den Kaffeeliebhabern. Es ist ein deutlicher Trend zu bemerken, Kaffeespezialitäten, Espresso oder eine Tasse Schümli Kaffee in einem der angebotenen Geräte automatisch zubereiten zu lassen.

Wo liegen die Unterschiede?

Kaffeevollautomaten bereiten, wie der Name ableitet, alles vollautomatisch zu. Der Kaffeedurstige Benutzer muss im Idealfall nur einen Knopf drücken und schon fließt in die untergestellte Tasse das gewünschte Heißgetränk. Betrachtet man sich alles genauer, fallen aber gravierende Unterschiede auf.

Die einzelnen Modelle der Kaffeevollautomaten können noch lange nicht alle alles. Grundsätzlich muss betont werden, dass es sowohl Unterschiede durch den Preis wie auch durch die Marke gibt. Auch das Material und die Technik im Inneren der Maschine schrauben den Preis nach oben, je hochwertiger sie sind. Edelstahl rundum, digitale Technik, Sensor-Touch und ein Keramikmahlwerk können leicht aus einem kleinen Maschinchen ein exclusives Teil machen.

Kaffeevollautomaten sind wie eine Diva

Ein Kaffeeautomat kann divenhaftes Verhalten zeigen, möchte also umsichtig und freundlich bedient werden. Wer glaubt, sich auf Knopfdruck ohne weitere Arbeit tagaus, tagein seinen Latte Macchiato oder Expressso zubereiten zu können, ohne dafür etwas zu investieren, der irrt. Kaffeevollautomaten sind arbeitsintensiv, kosten Zeit und Geld. Reinigung, Pflege und Entkalken müssen regelmässig durchgeführt werden, sonst hört der Spaß schon nach kurzer Zeit auf.

Unterschiede in den einzelnen Modellen liegen vor allem in der Handhabung der Kaffeezubereitung. Zwar hat die Qualität des Kaffees sehr viel mit den eingefüllten Kaffeebohnen zu tun, aber Temperatur, Mahlgrad, Milchschaum und anderes sind maschinentypisch. Hier arbeitet eine Maschine sehr gut, die andere mittelmäßig.

Wer sich eine solche Kaffeemaschine anschaffen möchte, dem sei geraten, sich äußerst umfangreich zu belesen. Sowohl die Kundenrezensionen, wie auch Bedienungsanleitungen (gibt es auch zum Download) und natürlich Testberichte können sehr gut weiterhelfen, bevor man sich für ein Modell entscheidet.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

1 Kommentar

  1. Ich selber arbeite in einem Kaffee Shop und habe tagtäglich mit Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen zu tun. Sie haben hier alles schön beschrieben und erklärt. Zwar funktioniert alles automatisch, doch das Pflegen muss man schon selber erledigen um viele Jahre Freude an dem Gerät zu haben.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.