Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Nov 24, 2013 in Küche | Keine Kommentare

Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Die wenigsten Menschen brühen sich ihren Kaffe noch wie Oma mit dem Handfilter auf, wenn, dann nutzen sie vielleicht einen Kaffeebereiter, der ohne Filter aus Kaffeepulver Kaffee herstellt. Eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne ist in vielen Haushalten zu finden, sodass nicht nur die Nachfrage steigt, sondern auch das Angebot.

Eine gute Alternative zum Vollautomaten

Einen Kaffeevollautomaten mag sich nicht jeder Verbraucher leisten, die Gründe dafür können recht unterschiedlich sein. Zu teuer, zu wartungsintensiv und zu arbeitsaufwendig lauten die Meinungen derer, die ihn nicht haben wollen. Wie einfach ist es doch hingegen, seine Kaffeemaschine mit Thermoskanne in Betrieb zu nehmen und das Endprodukt – den herrlich duftenden aromatischen Kaffee – dank Thermoskasse noch ein paar Stunden später genießen zu können.

Im Gegensatz zu den Modellen mit Glaskanne haben die Thermoskanne den Vorteil, dass der Kaffee nicht bitter wird, wenn er auf der Warmhalteplatte der Kaffeemaschine warmgehalten wird. In der Thermoskanne kann man ihn auch mitnehmen, egal ob in den Garten, auf den Balkon oder an den Badesee.

Besonders komfortable Modelle

Möchte man sich zusätzlich noch etwas Besonderes leisten, kann zusätzlich zur Thermoskanne die Funktion der Programmierung gewählt werden. Beim Kauf einer neuen Kaffeemaschine sollte man darauf achten, denn es ist einfach herrlich, am frühen Morgen von frisch gebrühtem Kaffeearoma geweckt zu werden. Man muss nicht früher aufstehen, um die Maschine in Gang zu setzen, einfach abends Kaffeepulver und Wasser einfüllen und fertig.

Es gibt auch noch die weitere Variante, eine solche Kaffeemaschine mit Thermoskanne zu wählen, die den Kaffee aus Bohnen portionsweise frisch mahlt. Das scheint die absolute Krönung zu sein, denn was möchte das Herz des Kaffeeliebhabers noch? Frisch aufgebrüht, ohne schlaftrunken in die Küche zu gehen und den Schalter zu betätigen und dann auch noch aus frisch gemahlenen Bohnen, das gibt es höchstens noch aus dem Vollautomaten. Aber dieser kostet erheblich mehr Geld und ist sehr arbeitsaufwendig!

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.