Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Dez 12, 2013 in Wohnzimmer | 1 Kommentar

Vintage-Möbel: Zeitlos und individuell eingerichtet

Vintage-Möbel: Zeitlos und individuell eingerichtet

In unserer Gesellschaft und vielleicht gerade in der jüngeren Generation muss es immer vorwärts gehen. Die technische Entwicklung hat ganz besonders in den letzten Jahrzehnten gezeigt, wie viel sich innerhalb kurzer Zeit verändern kann und was alles ermöglicht wird, wovon noch ein paar Jahre zuvor niemand zu träumen wagte. Ja, Fortschritt ist in so gut wie allen Bereichen etwas ganz Wichtiges. Aber in der Einrichtung, da sieht es ein wenig anders aus.

Nicht nur beim Design von Möbeln, sondern eigentlich in der gesamten Modebranche ist ein Stil seit langer Zeit wieder unglaublich angesagt: Vintage. Nix da Fortschritt, zurück in die Vergangenheit wird man hier versetzt, wenn man die Einrichtung oder Kleidung mancher Menschen betrachtet.

Im Grunde geht es doch nur um eins: man möchte individuell wirken. Dass es dabei auch um zeitlose Stücke gehen kann, ist ganz natürlich. Es muss nicht unbedingt ein Designstück sein, doch Möbel, die uns an vergangene Zeiten erinnern, finden immer öfter den Weg in unsere Wohnungen. Gerade die 50er und 70er Jahre erleben eine Renaissance und wer nicht unbedingt viel für ein Möbelstück von einem Designer ausgeben möchte, muss dafür nur auf einem Flohmarkt vorbeischauen, um dort wahrscheinlich die tollsten und echtesten Retro- und Vintage-Stücke aufzuspüren.

Ein Möbelstück, das sowohl zeitlos, irgendwie Vintage, aber auch absolut modern ist, ist der Eames DSW Stuhl. Die weiße Plastiksitzschale mit dem aufwändigen Metallgestell darunter stammt bereits aus einer Zeit, in der man auf schlichte und minimalistische Möbel eigentlich keinen so großen Wert legte. Doch das war auch nicht der Grund, warum Charles Eames Stühle zusammen mit seiner Frau Ray entwarf und auf den Markt brachte.

Der wohl bekannteste US-amerikanische Architekt und Designer der Nachkriegszeit schuf nach dem Design seiner kreativen Ehefrau einen Stuhl, der klassisch und einfach sein sollte, dennoch aber die Menschen zu begeistern wusste. Und das tut er heute noch, obwohl sein Schöpfer schon einige Jahrzehnte tot ist.

Der Eames Chair wird in unterschiedlichen Varianten angeboten und ist in modernen sowie rustikal gehaltenen Wohnungen zu finden. Wer den zeitlosen Retrochic verfolgt und seine Wohnung am liebsten im Vintage Stil einrichten würde, für den ist dieser Designerstuhl in jedem Fall eine lohnenswerte Anschaffung. Er gilt nicht nur als besonders bequem sondern auch als enorm stabil und praktisch. Zudem lässt er sich perfekt in die unterschiedlichsten Einrichtungsformen hineinpassen, da er selbst doch relativ unscheinbar, beinahe minimalistisch anmutet.

Zwar ähnelt er nicht den anderen, schrill bunten oder geblümten Einrichtungsgegenständen, die man sonst bei retroliebenden Einrichtern findet, doch gerade hierzu stellt er ja einen erfrischend einfachen Kontrast da, der sich übrigens auch ganz wunderbar mit auf alt gemachten (oder tatsächlich alten) Holzmöbeln kombinieren lässt.

Wer nicht nur die eigene Wohnung gerne mit Vintage Möbeln einrichtet, sondern sich diese auch gerne einmal in einer anderen Umgebung anschaut, sollte nach Zürich fahren und sich dort im Museum für Gestaltung die Ausstellung „Vintage“ ansehen, die sich ganz diesem Thema widmet. Hier werden rund hundert herausragende Vintage-Stücke aus aller Welt präsentiert, nicht nur aus dem Bereich Einrichtung, sondern auch aus der Welt der Mode und des Produktdesigns.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

1 Kommentar

  1. Zeitlos ist genau der richtige Begriff!
    Laptops und Smartphones sind gefühlt nach 3 Monaten schon wieder veraltet… der 20 Jahre alte Nussholz Schreibtisch auf dem es liegt wirkt hingegen eben einfach -zeitlos-.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.