Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mrz 19, 2015 in Sonstiges | Keine Kommentare

Exklusives Wohnen am Wasser in Berlin

Exklusives Wohnen am Wasser in Berlin

Berlin hat einige schöne Plätzchen, an denen man sich niederlassen kann. Die Szenebezirke Kreuzberg-Friedrichshain und Prenzlauerberg gehören sicherlich für junge Menschen dazu, während andere Berliner es eher in den Süden ziehen lässt. Im Grunde genommen ist für jeden Geschmack der passende Bezirk dabei, denn Berlin hat viel lukrativen Wohnraum zu bieten.

Wer es etwas Exklusiver mag, der zog in den letzten Jahren und Jahrzehnten nach Zehlendorf oder in Richtung Grunewald. Natürlich bietet diese Gegend noch immer einen gewissen Charme und Flair, jedoch könnte die Humboldtinsel im Bezirk Reinickendorf zum absoluten Geheimtipp avancieren.

Es hat Jahre gedauert, bis die Genehmigungen für die Wohnflächenbebauung auf der Humboldtinsel, nach Räumung der letzten Schrebergärten und der daraus resultierenden Einstellung des Bahnbetriebs, abgesegnet wurden. Gleichzeitig musste abgeklärt werden, wie die exzellente Wasserlage mit dem Wohnen am Wasser in Einklang gebracht werden kann. Aber auch dieses Problem wurde hervorragend gelöst.

Wer in Berlin direkt am Wasser wohnen möchte, dürfte sich auf der Humboldtinsel wahrlich wohlfühlen. Zugegeben, das Leben in dieser Gegend dürfte für den Normalbürger kaum erschwinglich sein, jedoch ist die Lage für jeden betuchten Berliner höchst reizvoll. Ein luxuriöses Leben ist in Tegel durchaus vorstellbar, wenn man sich die Wohnmöglichkeiten genauer anschaut.

Vordergründig wollte man natürlich die sehenswerte Natürlichkeit der Umgebung erhalten und so mussten sich die Bauherren Gedanken machen, wie sie diese Brücke schlagen können. Schaut man sich die Doppelhäuser genauer an, dann erkennt man schnell, dass man sich große Mühe mit den Planungen gab.

Wohnen am Wasser – Statdvillen und Co

Neben den besagten Doppelhäusern gibt es noch weitere Objekte, die sicherlich für einige Berliner oder die, die es noch werden möchten, von Interesse sein dürften. So sorgen Apartments mit einer Wohnfläche von 80m² bis 250m² für ein exklusives Lebensgefühl. Alle Objekte verfügen zudem über einen tollen Wasserblick, von denen man nur träumen kann. Selbst die Stadtvillen wurden entweder mit einer Terrasse oder mit einem Balkon ausgestattet, sodass ein Blick aufs Wasser gewährleistet wird.

Wer zudem den Wassersport gutheißt, der wird auf der Humboldtinsel nicht enttäuscht werden, denn dazu gibt es genügend Gelegenheiten. Die Stegdoppelhäuser verfügen in diesem Zusammenhang, wie der Name es vermuten lässt, über einen Steg, an dem man sein eigenes Boot anlegen könnte. Wohnen am Wasser war nie so exklusiv in Berlin, wie es in Tegel zelebriert wird.

Nicht weit vom tobenden Leben entfernt, befinden sich zahlreiche Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten. Die Hallen am Borsigturm sind beispielsweise mit dem Auto lediglich knappe 15 Minuten entfernt. Alles in allem bietet die Gegend rund um die Humboldtinsel für jeden betuchten Berliner ein mehr als schönen Lebensraum, dem die Nähe zur Natur wichtig ist.

PS: Passend zum Thema Wohnen in Berlin seht euch gerne das Buch Living in Style Berlin an.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.