Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Jun 23, 2015 in Sonstiges | Keine Kommentare

Erfahrung mit Alpina Spritz-Frei Weiss

Erfahrung mit Alpina Spritz-Frei Weiss

„Bis zu 100 % spritzfrei streichen“ ist einer der Versprechen, die Alpina auf die Spritz-Frei-Weiss-Farbe gibt. Ich habe sie getestet und erkläre euch, wie viel an der Zusage dran ist und was es weiterhin bei der Verarbeitung zu beachten gibt.

Ein Hinweis vorab

Ich habe Alpina Spritz-Frei Weiss mit dem dazugehörigen Spritz-Frei Weiss Spezialroller. Alpina erklärt zwar, dass die Farbe mit jedem Farbroller Gestrichen werden kann, bessere Ergebnisse erhält man jedoch mit dem Spezialroller.

Für den Test habe ich kein komplettes Zimmer neu gestrichen, sondern einige Korrekturen an einzelnen Stellen vorgenommen. Bei einem größeren Projekt könnte die Farbe daher anders wirken.

Die Alpina Spritz-Frei Weiss Farbe im Test

Die Spritz-Frei Farbe von Alpina kommt in einem 10 Liter Eimer und lässt sich gut mit einem Henkel aus Kunststoff tragen. Anders als viele Farbeimer ist dieser jedoch nicht komplett rund, sondern an den Seiten angewinkelt. So kann man den Spezialroller besser in die Farbe einführen.

Das Ergebnis der Spritz Frei Farbe.

Das Ergebnis der Spritz Frei Farbe.

Die Farbe wirkt auf den ersten Blick wie auch andere Deckfarben. Was bei der ersten Benutzung auffällt, ist die sehr gute Deckkraft. Füllt man den Spezialroller, kann man recht schnell die Fläche mit Weiss abdecken und spart so Zeit, schafft gleichzeitig gleichmäßige Ergebnisse.

Angenehm war dann, dass die Farbe scheinbar wirklich nicht, bei schnellerem Rollen sicherlich leicht, spritzt. So konnte man die kleinen Korrekturen ohne Abdeckungen vornehmen und genoss das Wissen, später nicht sauber machen zu müssen.

Für die Anwendung gibt Alpina folgende Hinweise mit:

  • Nehmen Sie nicht zu viel Farbe auf einmal auf den Roller. Tauchen Sie den Farbroller nur bis zum Flor ein.
  • Rollen Sie den Farbroller auf dem Abstreifgitter gut ab, damit überschüssige Farbe wieder in den Eimer zurückläuft.
  • Achten Sie während der Verarbeitung auf eine ruhige und gleichmäßige Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Alpina Spritz Frei Weiss Farbe

Geld und Zeit sparen dank der Spritz-Frei Farbe von Alpina

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich das erste Mal ein Zimmer komplett selbstständig gestrichen habe. Die Wände waren wunderschön geworden, jedoch hatte ich nicht ans ausreichende Abdecken des Bodens gedacht. Um die 60 Minuten zusätzlich musste aufgebracht werden, um diesen wieder von den zahlreichen feinen Farbspritzern zu säubern.

Im Test ist die Spritz-Frei Farbe von Alpina wirklich spritzfrei und lässt sich sehr gut verteilen. Da man beim hektischen Arbeiten dennoch etwas verteilen könnte, sollte man fürs saubere Streichen zumindest eine kleine Abdeckplane einsetzen. So sind auch teure Böden einfach besser geschützt.

Fazit: Eine empfehlenswerte Farbe für weniger Aufräumarbeiten

Ich würde nicht soweit gehen zu sagen, dass die Farbe von Alpina komplett sauberes Streichen erlaubt. Jedoch minimiert sie den Aufwand sicherlich stark. Für den Alltag kann ich euch sie daher gerne empfehlen. Jetzt spritzfrei streichen

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.