Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Feb 2, 2016 in Sonstiges | Keine Kommentare

Lohnen sich Designerlampen?

Lohnen sich Designerlampen?

Wer Lampen in sein Wohnzimmer bringen will, kann dafür in einem breiten Budgetfeld arbeiten. Man kann weniger als 20 Euro ausgeben, oder aber über 200 Euro. In letztere Kategorie fallen Designerlampen. Doch mal ehrlich gefragt: Lohnen sie sich?

Anders als bei Arbeitsplatten in der Küche, Schränke, Tische, Stühle oder aber Betten, ist die Funktion einer herkömmlichen Lampe in der Wohnung recht simpel: Eine Glühbirne zum Leuchten bringen. Dabei sind viele Lampen recht ähnlich und führen zu einem ähnlichen Ergebnis.

Warum dann ein Designerlampe?

Ohne Frage besteht ein großer Unterschied zwischen eine Glühbirne zum Leuchten bringen und mit verschiedensten Designelementen für ein optimiertes Licht zu sorgen oder aber selbst optisch so ansprechend zu sein, dass man jedem Besucher auffällt.

Designerlampen sind in der Regel weit mehr, als nur ein Hilfsmittel für gutes Licht. Sie bringen, ähnlich wie hübsche Vasen oder Massivholztische, eine besondere Stimmung und erlauben es Zimmer anders zu sehen (einige Beispiele dazu hier). So manch ein Raum wurde allein durch eine Designerlampe erst richtig zur Geltung gebracht. Das können z.B. Menschen bestätigen, die eine Designerlampe, wie Atomheart, in ihrer Wohnung haben. Die bekannte 2008 designte Leuchte stellt abstrakt ein Atom dar. Eine wundervolle Bereicherung fürs Heim.

Wann eine Designerlampe gekauft werden sollte

Es gibt einige Situationen, in denen die Investition in eine Designerlampe sinnvoll ist. Generell muss bedacht werden, dass solche Lampen gerne ab einem dreistelligen Betrag beginnen und damit um einiges teurer sind, als herkömmliche Lampen. Hinzu kommt, dass nicht jedes Zimmer eine Designerlampe verträgt. Die Kombination muss passen, nicht irritieren.

Ob es nun wirklich eine Designerlampe sein soll, hängt auch mit dem Geschmack zusammen. Manch einer wird sich an Designerlampen erfreuen und sie als ein Extra für die Wohnung ansehen, für die sich die zusätzliche Ausgabe lohnt. Andere sind dagegen vollkommen mit der 08/15-Lampe aus dem Baumarkt zufrieden, die ja auch ihre Aufgabe erfüllt und recht gut ins Zimmer passt.

So oder so solltet ihr euch gut Zeit nehmen, um die Auswahl eurer Lampe zu planen. Zu schnell kann es sonst passieren, dass ihr einen Kauf tätigt, denn ihr schon nach einigen Wochen bereut. Überlegt gut, welche Materialien ihr mögt, welche Konstruktionen und welche Lichtformen. Dann könnt ihr erfolgreich eure nächste Lampe kaufen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.