Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mai 6, 2013 in Einrichtungsbücher | Keine Kommentare

Buchrezension: Holly Beckers wunderbare Wohnideen

Buchrezension: Holly Beckers wunderbare Wohnideen

Cover Holly Beckers Wunderbare WohnideenUnser Blog schreibt viel über Möbel und Einrichtung, doch eine gesammelte Stelle, wo sämtliche Ideen und Tipps in die Praxis übertragen werden, wird hier bisher noch nicht angeboten.

Ich erhielt über Blogg dein Buch die Möglichkeit das Buch „Holly Beckers wunderbare Wohnideen“ zu lesen, wo es eben um diese Planung Schritt für Schritt zu einem kreativeren Heim geht.

Holly Becker ist in den USA als Design-Bloggerin bekannt und hat unter anderem da Buch „Lust auf Wohnen“ veröffentlicht. In ihrem neuen Werk „Holly Beckers wunderbare Wohnideen“ (erschienen im Callwey), geht es ganz praktisch um das Neueinrichten im Heim – mit oftmals nur geringen Ausgaben.

Die 8-Schritte-Dekoration

Gerade 8 Schritte sind es, die Holly Becker in Ihrem Buch zum Thema Dekoration an den Mann bzw. die Frau bringen will. Beginnend mit dem Entwickeln von Ideen, geht es über zu den Vorbereitungen und dem Zeichnen bis hin zu dem eigentlichen Dekorieren.

Meiner Meinung nach hebt sich das Buch jedoch von sonstigen Büchern zur Dekoration stark ab, da es hier wirklich um das schrittweise Hinarbeiten zur angenehmen Wohnatmosphäre geht. Das Thema wird stark gesplittet wodurch Anfänger und Profis sich langsam an die ideale Einrichtung heranarbeiten können, was gut mit der Beschreibung „Dieses Buch ist Ratgeber, Inspiration und Arbeitsbuch“ erklärt wird.

Durch diese 8 Schritte eignet sich Holly Beckers wunderbare Wohnideen gut für die Arbeit nach einem Umzug oder für eine einfache Neugestaltung. Alles auf Status Quo bringen und dann, mit der Anleitung des Buches, Stück für Stück mit den vorhandenen Möbeln und sonstigen Einrichtungsgegenständen für eine angenehme Deko mit Wohlfühl-Faktor sorgen.

Eine gute Hilfe ist dabei die Arbeit mit den einzelnen innenliegenden Checklisten. Diese können direkt im Buch genutzt oder aber im eigenen Projektordner landen (ebenfalls im Buch erklärt) und damit für das Projekt Einrichtung verwendet werden.

Mein Fazit

Als Mann habe ich zugegebenermaßen wenig mit Deko im Heim zu tun, musste jedoch feststellen, dass mir das geplante Gestalten zusagte. Holly geht hier wirklich Schritt für Schritt durch die einzelnen Aufgaben und erklärt gut, was man als Design-Laie zu beachtet hat. Weniger massenweise Dekoartikel kaufen, mehr über die Gestaltung von Heimen nachdenken und Konzepte schaffen, die begeistern.

Interesse am Dekorieren? Das Buch ist hier bestellbar.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.