Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mai 8, 2013 in Schlafzimmer | 2 Kommentare

Das perfekte Schlafzimmer, eine Oase der Entspannung

Das perfekte Schlafzimmer, eine Oase der Entspannung

Unser Schlafzimmer bietet uns Entspannung und Ruhe. Mit dafür verantwortlich ist allerdings auch eine gute Auswahl der passenden Möbel.

Sie müssen beruhigende Farben haben, das Holz hat eine ruhige Maserung und die Möbel zum Sitzen und Liegen müssen bequem sein.

Schränke und Sideboards müssen ein großes Aufnahmevermögen haben und funktionell sein. Mit schönen Accessoires wie Gardinen, abgestimmten Lampen und Bildern, die an Urlaub erinnern, kann eine ganz persönliche und intime Oase geschaffen werden.

Mit verschiedenen Möbeln kann das Schlafzimmer noch mehr aufgewertet werden

Das übliche Schlafzimmer ist mit einem Bett, Nachttischen, einem Kleiderschrank sowie einer Kommode oder einem Sideboard ausgestattet. Dabei muss der Schrank ausreichend bemessen sein, damit man auch mit viel Kleidung noch ohne Stress alles wiederfinden kann.

Schlafzimmer, die so ausgestattet sind, haben ihre Funktion darin, einen erholsamen Schlaf zu bieten und uns all die Dinge bereitzustellen, die wir zum Schlafen gehen, oder nach dem Aufstehen, benötigen. Die Schlafzimmer der neuen Generation dagegen können weit mehr als nur das. Sie bieten Rückzugsmöglichkeit, eine Ecke zum Relaxen oder Lesen, ein auch ein Stück Wellness.

Wird das Schlafzimmer tagsüber zur Oase für Entspannung und Ruhe, dann können auch ganz neue Elemente ihren Platz in diesem Raum finden. Immer ist wichtig, dass alle Möbel eine qualitativ hochwertige Ausstattung bieten. Immer öfter findet man im Schlafzimmer Möbel vor, die hier eigentlich selten aufgestellt werden.

Grund dafür ist, dass man immer mehr in unserer hektischen Zeit bestrebt ist, sich einen Rückzugsort einzurichten, an dem man die nötige Ruhe findet.

Kuschelecke oder Lesebereich – im Schlafzimmer ist alles möglich

Ein gemütlicher Sessel passt dabei perfekt vor ein Fenster, um ungestört ein Buch lesen zu können oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen und zu relaxen. Auch andere Sitzelemente mit ergonomischer Form passen sich gut in ein Schlafzimmer ein. Sie können gleichzeitig durch ihr modernes Design der Hingucker im Raum werden.

Wer es kuschelig mag, der richtet sich eine bequeme Kuschelecke mit Flauschdecke und vielen bequemen Sitzkissen ein. Ein niedriger Tisch in der Nähe sorgt für eine perfekte Abstellmöglichkeit.

Wichtig bei der Einrichtung des Schlafzimmers, der Oase der Entspannung, ist immer ein gewisser Wohlfühlfaktor. Nur so kann man auch einmal abseits der Familie ein paar Minuten entspannen, neue Kraft tanken und die nötige Ruhe finden, um ausgeglichen und zufrieden jeden Tag meistern zu können.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

2 Kommentare

  1. Sehr guter Blog! In Sachen Schlafzimmer ist weniger oft mehr. im Grunde reicht das Bett, ein Kleiderschrank oder –board und ein Nachttisch. Der Rest ist Licht und Platz…

    • @Ingmar: Vielen Dank für das Lob. Ja, ich selbst mag es auch mit viel Freiraum, dann aber nach dem Prinzip Qualität statt Quantität.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.