Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Okt 8, 2013 in Badezimmer | Keine Kommentare

Mollige Wärme im Bad erleben

Mollige Wärme im Bad erleben

Nach dem Duschen ist es nicht schön, wenn es im Badezimmer kalt ist. Die meisten drehen die Heizung bereits Stunden vorher auf, damit es sehr warm ist, nachdem sie aus der Dusche steigen. Natürlich ist es angenehmer, wenn man aus der heißen Dusche steigt und das Badezimmer ist mollig warm, aber nicht immer ist dies möglich.

Entweder die Heizung läuft noch nicht, weil sie von der Hausverwaltung oder vom Haumeister nicht eingeschaltet wurde oder sie braucht zu lange, bis sie richtig schön heiß ist und sich der Badezimmer erwärmt hat.

Je nach Größe des Badezimmers kann es dann auch dauern, bis es angenehmen warm wird. Die meisten nutzen dabei die eingebaute Zentralheizung, an der man ja selbst nicht viel ändern kann. Aber es gibt Alternativen, die durchaus infrage kommen könnten.

Unter dem Motto „Infrarot Heizung Bad“ findet man auf den Seiten von Solamagic-Infrarot-Heizstrahler.de passende Heizstrahler, die kinderleicht zu montieren sind. Der Vorteile bei einem solchen Infrarot Heizstrahler liegt darin, dass sie nicht die Luft erwärmen, sondern direkt den Körper.

Auf diese Weise wird einem viel schneller warm und kann den Ausstieg aus der Dusche quasi genießen. Eine Infrarot Heizung wirkt viel schneller und ist viel effizienter als eine Zentralheizung, die in den meisten Wohnungen angebracht wurden. Es gibt auch Heizstrahler, die man auf der Terrasse oder auf dem Balkon benutzen kann. Sowohl für innen, als auch für außen gibt es sie, im besagten Shop zu kaufen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.