Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Mai 6, 2014 in Küche | 1 Kommentar

Sie sind einfach cool: Side-by-Side-Kühlschränke

Sie sind einfach cool: Side-by-Side-Kühlschränke

Auf dem Weg zu einem neuen Kühlschrank kommt man in Deutschland seit einigen Jahren nicht an den aus den USA bekannten Side-by-Side-Kühlschränken vorbei. Die Monster-Kühlgeräte mit Doppeltür liefern nicht nur viel Platz, sondern sehen zudem verführerisch gut aus. Doch was ist vor dem Kauf zu beachten?

Bevor ihr euch an die Auswahl der Modelle macht, überprüft eure Ansprüche. Side-by-Side-Kühlschränke sind zwar mittlerweile ebenfalls sparsam im Verbrauch, müssen aber immer noch mehr kühlen, als ein herkömmlicher Single-Kühlschrank. Das erhöht den Verbrauch und damit die jährlichen Stromkosten.

Es lohnt daher nachzudenken, ob der viele Platz in Side-by-Side-Kühlschränken überhaupt lohnt. Für Singles sicherlich nicht, bei Partnern könnte es gehen – vorausgesetzt, die Tiefkühltruhe wird großzügig genutzt.

Auf heimische Marken setzen

Side-by-Side-Kühlschränke kommen aus den USA und haben entsprechend dort viele Marken und bekannte Hersteller. Doch auch in Deutschland bekannte Unternehmen, wie Miele, AEG und weitere, führen Side-by-Side-Kühlschränke. Für einen besseren Support bei Fragen oder bei einem Garantiefall, empfehle ich euch diese vorzuziehen.

Mein Kühlschrank liefert Eis und Wasser – Sommer, wir kommen

Ein wichtiger Vorteil von Side-by-Side-Kühlschränken gegenüber normalen Modellen, ist der ausreichende Stauraum. Dieser schafft Platz für einige Extras, wie eine Eiswürfel- und Kaltwasserausgabe. Man stelle sich vor, wie ihr im Sommer die Cola aus dem Regal fischt und per Knopfdruck einige Eiswürfel aus dem Kühlschrank einwirft – genial.

Bei der Funktion für Wasser ist jedoch Vorsichtig wichtig. Es gibt Modelle, die einfach mit einem Tank kommen, den ihr z.B. mit Eistee auffüllt. Das Getränk wird dann kalt gehalten und ihr könnt es von außen per Knopfdruck anfordern. Anders sieht es aus, wenn euer Kühlschrank direkt mit einer Wasserleitung verbunden ist (Vorsicht: Auch hier gut planen!).

Der Faktor Platz

Side-by-Side-Kühlschränke bieten viel Innenraum und erlauben so auch großen Familien ausreichend Stauraum. Ein Problem, das bleibt, ist der benötigte Platz. In überschaubaren Küchen ist ein Side-by-Side-Kühlschrank einfach zu stämmig. Die Doppeltüren verbrauchen etwa den doppelten Raum eines herkömmlichen Kühlschranks, zudem muss mit Freiheit für die Türen geplant werden.

Vor dem Kauf ist deshalb eine sorgfältige Planung notwendig, bei der man feststellt, ob überhaupt ausreichend Platz für den Kühlschrank vorhanden ist. Überlegt auch, ob in den nächsten Jahren ein Umzug ansteht. Wäre das der Fall, könnte auch in einer kleinen Küche bereits jetzt ein Side-by-Side-Kühlschrank lohnen, der dann in der nächsten Wohnung ausreichend Platz genießt – günstiger und sinnvoller, als jetzt einen neuen herkömmlichen Kühlschrank zu kaufen und diesen nach 12 Monate zu ersetzen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

1 Kommentar

  1. Interessanter Artikel, ich selbst kenne diese Kühlschränke auch aus einigen USA-Besuchen; hier habe ich sie selten tatsächlich in Küchen stehen sehen. Die Dinger nehmen halt, wie im Artikel beschrieben, wirklich viel Platz weg und somit nur Option für größere Familien. Zudem meine ich schon des öfteren gelesen zu haben, dass der Energieverbrauch dieser Kühlschränke zwar recht niedrig angegeben wird, im tatsächlichen Gebrauch dann aber doch wesentlich höher liegt, v.a. gegenüber herkömmlichen Modellen. Bin gespannt, ob sich diese Kühlschränke bei uns etablieren können.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.