Pages Menu
Categories Menu

Gepostet on Dez 2, 2014 in Wohnzimmer | Keine Kommentare

Auf der Suche nach Tapeten – wie wäre es mit Rasch?

Auf der Suche nach Tapeten – wie wäre es mit Rasch?

Ich war noch nie ein großer Tapeten-Fan. Am ehesten greife ich zu Raufasertapeten, sonst bleibe ich aber gerne bei Steinwänden, die mit den passenden Farben beeindruckend wirken. Wenn man aber Tapeten braucht, sollte man zu qualitativ hochwertigen Herstellern und Produkten greifen. Finden wird man unter anderem Rasch.

Wer ist Rasch?

Rasch ist ein Hersteller von Tapeten und bietet seinen Kunden eine beeindruckende Auswahl an verschiedensten Modellen. Verschiedene Stilrichtungen warten nur darauf, in eure Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küchen zu kommen. Die große Auswahl wird durch Kollektionen strukturiert, die geschlossen Jahr für Jahr erneuert werden und eine Übersicht zu den aktuellen Trends schaffen.

Damit die Tapeten auch modisch ansprechend wirken, erweitert Rasch seine Auswahl Jahr für Jahr mit neuen Kollektionen. Neben der interessanten Auswahl bietet Rasch aber auch eine hohe Qualität, deckt dabei aber bewusst unterschiedliche Preisklasse und Geschmäcker ab. Privatpersonen können bewusste wählen, wie viel sie für Tapeten ausgeben wollen und was sie von ihnen an Qualität erwarten.

Unterschiedliche Qualitäten und Stiles für Tapeten von Rasch

So gibt es dünne und besonders günstige Papiertapeten, aber auch hochwertige Satintapeten sowie Vliestapeten von hoher Qualität. Welche gewählt werden sollte, hängt von den verfügbaren Finanzen und den Anforderungen ab. Zudem muss man sagen, dass ich qualitativ hochwertige Tapeten aufgrund ihrer Stabilität besser kleistern und anbringen lassen. Bei leichten Papiertapeten bewirkt der Leim häufig Risse.

Für die große Auswahl bei Rasch sorgt die jährlich neu erscheinende Kollektion – teilweise in Zusammenarbeit mit jungen Designern. Junge und frische Ideen schaffen so ihren Weg in eure eignen vier Wände. Und vielleicht ist eine der neuen stylischen Tapeten die Grundlage für einen großen Trend?

Was Vliestapeten und Satintapeten bewirken können

Neben den günstigen Papiertapeten bietet Rasch auch Vliestapeten an. Anders als bei herkömmlichen Tapeten, werden Vliestapeten nicht mit Kleister bestrichen, sondern die Wände. Anschließend legt man die Vliestapeten auf die Wand und lässt sie festkleben. Diese Anbringung ist natürlich besonders komfortabel und bei größeren Wohnungen eine große Entlastung beim Tapezieren.

Interessant sind auch Satintapeten. Diese sind nicht nur hochwertig von der Verarbeitung und lassen sich damit gut anbringen, sondern begeistern zusätzlich mit einer angenehmen Haptik. Besonders interessant sind Satintapeten aufgrund ihrer Eigenschaft, bei Sonneneinstrahlung das Licht leicht zu reflektieren.

Zuletzt seien die herkömmlichen Papiertapeten erwähnt. Die besonders günstigen Lösungen sind ideal, wenn man in eine große Wohnung oder ein Haus gezogen ist und für die ersten Jahre keine hochwertigen Tapeten zum Kauf plant. So kann man seine eigenen vier Wände angenehm und vor allem gut bezahlbar einrichten.

Rasch-Tapeten kaufen

Gefunden hatte ich die Rasch Tapeten unter http://www.tapetenmax.de/rasch-tapeten.html. Seht euch einfach mal auf der Webseite um. Es gibt hier einige Kollektionen (von unterschiedlichen Jahren), die auch die Entwicklung aufzeigen.

Parallel dazu empfehle ich euch immer wieder unterschiedliche Angebote durchzusehen und so zu erfahren, welche Designs und welche Preise bei unterschiedlichen Anbietern zu finden sind. Gerade rund um Frühling und Sommer bieten viele Baumärkte und Online-Shops Aktionen an, mit denen Tapeten zu einem günstigeren Preis gekauft werden können. Denn dann machen sich Hausbesitzer ans Renovieren.

Neben Rasch könnten weitere passende Hersteller für Tapeten Erismann, Marburg oder Innova sein.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.